Dienstag, 7. September 2010

Noch zwei Tage: Dann ist "Vogue Fashion's Night Out"

Das Warten ist bald vorbei: Nur noch zweimal schlafen, dann ist sie da, die Vogue Fashion's Night Out in Berlin.

Die von Vogue-Chefin Anna Wintour ins Leben gerufene Shopping-Nacht soll den Einzelhandel ankurbeln und Fashionistas weltweit zusammenbringen. In vielen großen Metropolen (Moskau, Paris, London, NY, Madrid) haben Designer-Läden und Luxus-Shoppingtempel bis Mitternacht geöffnet.

In Berlin nehmen über 90 Shops an der Einkaufsnacht teil. Ich habe euch mal ein paar Highlights zusammengeschrieben:

- Schumacher eröffnet einen Temporary Store im Quartier 206.
- In beiden Hermès-Stores findet die internationale Aktion "J'aime mon Carré" statt, d.h. Stylisten geben Tipps und Gäste können Fotos von sich machen lassen.
- Bei Burberry gibt es einen Trench zu gewinnen.
- Bei Bottega Veneta gib's zur Begrüßung einen Champagner.
- Bogner verlost Einkaufsgutscheine. Jeder Kunde, der etwas im Store kauft, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Der Gewinner erhält einen Einkaufsgutschein in Höhe des bereits getätigten Einkaufs on top dazu.
- Persönliche Einkaufsberater stehen bei H&M bereit.
- Das KaDeWe ist das Epizentrum der Fashion's Night Out.
- Marc by Marc Jacobs präsentiert die LIPS Kollektion. Shopper dürfen sich beim Kauf über besondere Präsente freuen.
- Einen Blick hinter die Kulissen bietet der Store von Michalsky, der seinen Showroom fürs Publikum öffnet. Dazu gibt es Make-Up-Tipps von Profis und viele It-Pieces.
- Bei Miu Miu wird exklusiv die "edition pouche" verkauft, ein Seidenbeutel, der aus verschiedenen Vintage-Stoffen aus dem Miu Miu Archiv gefertigt wurde.
- Lounge-Atmosphäre bei Zara mit DJ, Outfit-Coaching durch die "Zara Style Squads", dazu Special Edition Prosecco und eine Special Edition Collection.
- 15 Exemplare der "G Bag" von Tod's sind an diesem Abend zu einem speziellen Fashion's Night Out-Tag und iPad-Fach zu haben.

Kommentare: