Mittwoch, 6. Oktober 2010

Kate darf doch für Topshop ran



In einem alten Post hatte ich noch groß verkündet: Kate MOSS wirklich gehen.
Jetzt geht sie aber nur ein bisschen!


Es wird zwar keine eigene Linie von Miss Moss für Topshop mehr geben, dafür kreiert sie jedoch zusammen mit Chloe Green, der Tochter von Topshop-CEO Sir Philip Green, eine eigene Kollektion.


Chloe schätzt Kates Verständnis für Vintage, möchte aber ihren eigenen, modernen Touch einbringen.


Die Kollektion soll schon im Frühjahr in den Läden hängen bzw. übers Internet verkauft werden.


Image: via

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen