Samstag, 27. November 2010

FHM wird eingestellt

Es scheint, die Männermagazine in Deutschland sterben uns nach und nach unter der Hand weg.
Nach Matador und Maxim wird jetzt auch die FHM eingestellt. Das letzte Heft erscheint am 9. Dezember.

14 Mitarbeiter verlieren ihren Job, die deutsche Medienlandschaft verliert einen großen Namen.

Ich zählte mich zwar selbst nie zu den Stammlesern (bin ja auch nicht im entferntesten die Zielgruppe), aber mit Jungs im Urlaub bekommt man das Heft ja doch ab und zu in die Hände - und die Stil-Seiten waren meistens einen Blick wert. Und auch die "FHM Collections" werden wohl ein großes Loch ins Stil-Herzen manch modebewussten Mannes reißen.

Besitzer Bauer Media Group sucht zwar einen neuen Lizenzpartner für Deutschland und führt nach eigenen Angaben erste Gespräche in der Angelegenheit. In eigener Regie werde man den Titel hierzulande aber nicht fortführen, so eine Sprecherin des Verlagshaues zum Mediendienst kress.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen