Freitag, 30. März 2012

Ausstellung: "Meine Quelle" zeigt die Geschichte des großen Versandhandels


Für mich gab es als Kind nichts Schöneres: Wenn der Postbote das dicke, schwere Paket abgegeben hat und meine Mama seelig lächelnd den Plastikeinband entfernte, war ich auch gleich zur Stelle. Jedes Mal, wenn ein neuer Katalog ins Haus flatterte, habe ich mich auf die Fotos und noch mehr auf die Kleider, Schuhe - und ganz früher - die Spielzeuge - gefreut, die in einem bunten Sammelsurium auf mehr als 1000 Seiten angeboten wurden. Ich habe Collagen gebastelt und mir die schönsten Seiten mit einem Knick markiert, um Wünsche für Geburtstage oder Weihnachten zu markieren.


Was heute der Internet-Shop ist, war bis vor ein paar Jahren noch der klassische Vesandkatalog.
Die beiden größten waren Otto und Quelle - und während ersterer den Absprung ins erfolgreiche Online-Business geschafft hat, ist Quelle heute leider Geschichte.
Und genau diese wird jetzt im Museum Industriekultur in Nürnberg ausgestellt.
"Meine Quelle" heißt sie. Gezeigt werden diverse Katalog-Cover von den 50ern bis in die 0er Jahre, alte Kameras, Werbefilme und natürlich die lange Firmengeschichte auf Schautafeln.

Umringt von 170 Porträtfotos ehemaliger Quelle-Mitarbeiter, führt die Ausstellung zurück in die heile Welt des Versandhandels. Hinein in die Wohnzimmer der 60er und 70er.

Donnerstag, 29. März 2012

Verliebt in ein Hollandfahrrad!

© Ebay

Inspiriert durch Lesmads habe ich heute meine alte Suche nach einem neuen Fahrrad mal wieder intensiviert. Bei Ebay habe ich mich durch diverse Seiten mit Drahteseln geklickt und mein Traumfahrrad gefunden.

Das eierschal-farbene Hollandrad mit Leo-Print-Einsätzen hat sogar gleich eine witzige Satteltasche und ein Schloss.

Bei einem Preis von knapp 200 Euro inkl. Versand, werde ich wohl auch nicht lange überlegen müssen.

Wer sich auch in das schicke Radl verliebt hat. Hier könnt ihr das gute Stück bestellen.

Dienstag, 27. März 2012

Tagesoutfit: Apricot trifft Passion Red



Zu meiner Apricot-farbenen Bluse von Zara darf es auf den Lippen heute ruhig ein wenig kräftiger sein.
Ich habe sie mit Passion Red von L`Oreal kräftig geschmückt.
Um dem Colour Blocking Trend in Pastell-Tönen gerecht zu werden, trage ich dazu eine Röhre in Mint.

Sonntag, 25. März 2012

Tagesoutfit: Endlich Frühling





Skater-Kleid mit pinkfarbenem Gürtel von asos, Cashmere-Cardigan von H&M, Ballerinas von Zara.

(aufgenommen mit Instagram und FilterMania)

Mittwoch, 21. März 2012

Mirapodo feiert 2. Geburtstag - und ihr könnt tolle Preise gewinnen!



Happy Birthday, Mirapodo!

Der Online-Schuh-Shop feiert heute 2. Geburtstag und hat sich ein tolles Gewinnspiel überlegt - und das ganz unabhängig davon, ob ihr ein Paar neue Schuhe in den Warenkorb wandern lasst oder nicht.
Bis zum 28. März könnt ihr  Preise im Gesamtwert von 7000 Euro gewinnen.

Die haben ausnahmsweise mal nichts mit Schuhen zu tun.

Hauptpreis ist eine VIP-Reise zum Porsche Carrere Cup inkl. Übernachtung im 4*-Hotel.
Oder wie wäre es mit einer Privaten Kinovorstellung von "Russendisko" für dich und 200 Freunde? Oder doch lieber einen Beach-Cruiser mit K-Swiss-Paket?

Füllt einfach das Formular auf Mirapodo.de aus.

Und wer doch Schuhe shoppen möchte, für den habe ich mal ein paar Anregungen zusammengetragen.
Ich kann mich nur leider nicht entscheiden. Welcher soll es sein?



See by Chloe, 264,95 Euro

Boss Orange, 189,95 Euro

Irregular Choice, 99,95 Euro

Marc O'Polo, 99,95 Euro

Wrangler, 79,95 Euro

Pura Lopez, 164,95 Euro

Fotos/Screenshots: © Mirapodo

Montag, 12. März 2012

Die Chanel-Show im Wandel der Zeit

Wenn Karl Lagerfeld ins Pariser Grand Palais lädt, können sich die Schauen-Besucher Saison für Saison über einen neuen Genie-Streich des Chanel-Chefs freuen.

Für den Fall/Winter 2012/2013 verwandelte er seinen Laufsteg in ein riesiges Bergwerk aus dem funkelnde Riesen-Kristalle kreuz und quer in den Mode-Himmel ragten.
Die Kristalle, die sich auf den einzelnen Kollektionsteilen an Krägen, Taschen oder Säumen wiederfanden, sind der glitzernde rote Faden, der sich durch die gesamte Chanel-Kollektion für die nächste Herbst-Winter-Kollektion zieht - sogar die Augenbrauen der Models waren in kleine Kristall-Balken verwandelt.
Farblich hält Karl an der Bergwerk-Kulisse fest: Violett-Töne, dazu dunkles Grau, Schwarz, ab und zu ein heller Farbtupfer. Ob er sich hier wohl Bernstein und Co. zum Vorbild genommen hat?

Die Key-Looks bilden knielange Mäntel und Kleider sowie knöchellange Hosen und gemusterete Strick-Oberteile. Was die Materialien anbelangt, setzt Chanel auf Samt, Strick, transparente Stoffe und den obligatorischen Tweed. Dazu noch prisma-ähnliche Applikationen auf Mänteln und Strickpullovern.

"Die Natur ist der beste Designer", sagte Lagerfeld nach der Show über seine Inspirationsquelle.



Hier sind die Videos der letzten Chanel-Shows im Grand Palais.







Montag, 5. März 2012

Tagesoutfit: Alle Vögel sind schon da - und ihr Nest auch



Heute bekommt ihr mal nicht mein komplettes Outfit zu Gesicht, sondern nur meine linke Hand.

Die darf meine neue Errungenschaft vom Mauerpark-Flohmark zieren: Mein goldener Eulenring.

Um das Vogel-Nest perfekt zu machen, trage ich dazu meinen Secret-Ring von Disney Couture. Durch einen Klappmechanismus kann man die große Kugel aufklappen. Darin verbirgt sich ein Vogelnest mit Perlen-Eiern und Miniküken.

Freitag, 2. März 2012

ARTE: Ein Wochenende voller Mode und Design

Gott sei Dank steht uns rein wettertechnisch ein nicht wirklich schönes Wochenede bevor. Perfekt, um die freie Zeit vor dem Fernseher zu verbringen.

BEI ARTE IST FASHION WEEK(END)!

Das bedeutet spannende Reportagen, Dokumentationen und Hintergrundbereichte über Modehäuser, Laufstege und Fashion-Events.

Hier ist das komplette Programm - und vergesst vorher nicht, euch mit ausreichend Kaffee und Red Bull einzudecken...


Freitag, 2. März 2012


20:15 Uhr: THE SEPTEMBER ISSUE
Wer schon immer mal wissen wollte, wie Vogue produziert wird, der darf diesen Film nicht verpassen. Wir bekommen exklusive Eindrücke der stillen Rivalität zwischen Anna Wintour und Grace Codington, sehen, wie streng die gefürchtetste Modefrau der Welt ihre Editorials beäugt und können miterleben, wie sich die Kollektionsteile der einzelnen Designer in echte Stil-Objekte verwandeln.

21:40 Uhr: ISABEL MARANT... VOR DER SHOW
Locker und null angespannt: Isabel Marant ist nicht umsonst eine der heute angesagtesten Designerinnen der Fashionwelt.

22:35 Uhr: FENDI... VOR DER SHOW
Fendi ist das größte Pelzhaus der Welt, wird von Karl Lagerfeld geleitet. Wir sehen, was vor einer Fendi-Show Backstage passiert, wie Models und Visagisten umherwuseln.

0:55 Uhr: JEAN PAUL GAULTIER... VOR DER SHOW
Mit seinem Hang zur Provocation muss man bei Jean Paul Gaultier immer Großartiges erwarten.

1:50 Uhr: DIANE VON FURSTENBERG... VOR DER SHOW
Die Erfinderin des Wickelkleides zeigt, wie witzig eine der mächtigsten Designerinnen Amerikas sein kann.

2:40 Uhr: PROENZA SCHOULER... VOR DER SHOW
Sehr teuer, sehr stilvoll, sehr angesagt. Die beiden Senkrechtstarter der New Yorker Fashion Szene im Fokus.

Samstag 3. März 2012


20:15 Uhr: LANVIN... VOR DER SHOW
Alber Elbaz ist der kreative Kopf hinter der Frauenkollektion von Lanvin. Wie es zwischen seinen farbenfrohen Entwürfen und verspielten Designs zugeht, zeigt er in dieser Doku.

21:05 Uhr: SONIA RYKIEL... VOR DER SHOW
Sie und Vivien Westwood haben wohl die aufälligste Haarfarbe der Mode-Szene. Sonia Rykiel zeigt, warum sie den Namen "Göttin des Stricks" verdient hat.

22:00 Uhr: GLAMOUR FÜR ALLE
Berlin ist DAS Mode-Mekka in Deutschland. Junge Designer, kreative Köpfe, Trends der Straße. Wo die deutsche Hauptstadt hingehen könnte, was sie schon hat - das erfahren wir in dieser Dokumentation in der sogar Marc Jacobs eine Rolle spielt.

22:55 Uhr: JÜRGEN TELLER - FOTOGRAF
Kurt Cobain, Kate Moss, Simply Red... Die Liste an Superstars, die Jürgen Teller vor seiner Linse hatte scheint schier unendlich. Dem Filmemacher Reiner Holzemer gestattete Jürgen Teller exklusiv, ihn bei seiner Arbeit mit der Kamera zu begleiten.

1:00 UHR: DONTATELLA VERSACE... VOR DER SHOW

Noch nie zuvor hatte Donatelle Versace einen Blick hinter die Versace-Kulissen erlaubt. Bis jetzt.


Sonntag 4. März 2012


20:15 Uhr: PRÊT-À-PORTER Ausgerechnet zu den herbstlichen Prêt-à-porter-Modenschauen beißt deren Leiter Olivier de la Fontaine ins Gras. Während die Geliebte trauert, tröstet sich seine Gattin mit ihrem Ex-Lover, der des Mordes an Olivier verdächtigt wird. Doch die Show muss weitergehen, denn die Reichen und Schönen der Welt haben sich in Paris versammelt und wollen unbedingt gesehen werden.

22:25 Uhr: DER PUDERKRIEG
Elizabeth Arden und Helena Rubinstein zählen zu den ersten Frauen weltweit, die es schafften, einen Konzern zu gründen und an die Spitze ihrer Branche zu führen. Obwohl beide in New York lebten und arbeiteten, haben sich die erbitterten Konkurrentinnen der Kosmetikindustrie nie persönlich kennengelernt. Der Dokumentarfilm erzählt die bewegte Geschichte der beiden Unternehmerinnen, die die Welt der Schönheit mittels ihrer Produkte maßgeblich prägten.

23:50 Uhr: ZEITLOSE ELEGANZ - CRISTOBÁL BALENCIAGA
Ein Porträt über einen der wichtigsten und bekanntesten Designern Spaniens.
Screenshots: © ARTE